Haus Maria hilf-t Frohburg

Das Gebäude aus der Gründerzeit, mit Schuppen und kleinem Garten, gehört seit März 2012 dem Maria hilf-t e.V. Das gleichnamige Haus in Frohburg hat drei Etagen und einen Keller. Mit finanziellen Zuschüssen des Bonifatiuswerkes und des Hilfswerkes „Kirche in Not“ wurde das Dach neu gedeckt, alle elektrischen Leitungen neu verlegt, der Trockenbau abgeschlossen, Fußböden gefliest, eine neue Heizung eingebaut sowie alle Türen und Fenster ausgetauscht.

Am 8. Dezember 2012, nach neun Monaten harter Arbeit, wurde das Haus im Rahmen eines Festgottesdienstes mit Altbischof Joachim Reinelt geweiht. Über 80 Menschen hatten sich im oberen Stockwerk versammelt und standen in und vor der Kapelle, sogar die Treppe hinunter.